Maquibeeren.org – alles zur Maqui Beere


Abnehmen mit der Maqui Beere


Die Sorge um die Beibehaltung eines einigermaßen normalen Gewichts kann die Freuden des Lukullus ganz schnell zunichte machen.
Wer jeden Tag angstvoll auf die Wage steigt und bangen muss, dass es eine böse Überraschung gibt, dem geht ein beträchtlicher Teil seiner Lebensqualität verloren.
Gutes Essen ist nicht nur wichtig bei der täglichen Ernährung – gutes Essen beeinflusst auch unsere Sinne positiv.
Ist es unbedingt nötig, wenn das morgendliche Wiegen zur bösen Überraschung wird, nun plötzlich einige Gänge zurück zu schalten?
Und wie schlecht sind diejenigen dran, die auf Grund einer Erkrankung beim Essen Maß halten müssen?
Es ist ohne weiteres richtig, dass ein Übergewicht die Ursache sein kann für manche Folge-Erkrankung.
Wie viele Menschen quälen sich aus diesen Gründen förmlich durch die Fitnesscenter oder versuchen sich an jeder sich ihnen bietenden Diät?
Heute nimmt sich eine Industrie unüberschaubaren Ausmaßes der diätischen Ernährung an und verdient sich mit zweifelhaften Angeboten dabei eine „goldene Nase“. Ist das alles nötig?
Die Antwort hierauf gibt auch wieder die kleine, bescheidene Maqui-Beere.

Wirkungsvoll den Körper entschlacken

Mit ihrem überdimensionalen Entschlackungseffekt sorgt die Beere dafür, dass unser Körper nicht so ohne weiteres aus den Fugen gerät!
Die Entschlackung ist die Grundvoraussetzung für eine dauerhafte und auch sichtbare Gewichtsreduzierung.
Die antioxidativen Eigenschaften der Maqui-Beere vollbringen auch dieses Wunder mit Leichtigkeit.
Dreimal größer ist ihr antioxidativer Wert gegenüber allen ihren Rivalen.
Diese Antioxidantien haben also die Fähigkeit, den Organismus des Menschen von dem Ballast der freien Radikalen zu befreien.
Das geschieht dadurch, dass durch die Entgiftung und Entschlackung der Stoffwechsel des Körpers ungestört ablaufen kann.
Unser Organismus kann jetzt besser verbrennen und die gesamte Verdauung und Ausscheidung wird vitalisiert.
Eine sichtbare Gewichtsreduzierung in kürzester Zeit ist die angenehme Folge.
Die Maquibeere hilft also, unser Gewicht zu reduzieren und vor allem diese Reduzierung auch beizubehalten!
Jede andere Diät zeigt, wenn überhaupt, nur einen vorübergehenden Effekt. Wird die Diät dann beendet, geht das Gewicht zum größten Leidwesen des Betroffenen ganz schnell wieder hoch.
Die Maqui sorgt aber mit ihrer regulierenden Wirkung in den Verdauungs- und
Ausscheidungsorganen des menschlichen Körpers dafür, dass Stabilität eintritt und sich unser Körper dauerhaft wohl fühlt.
So wird die Maqui-Beere zum absoluten Highlight im Anti Aging, der großen Modeerscheinung unserer Zeit.
Doch die Beere, dieser kleine, violette Tausendsassa, kann noch viel mehr!
Aber zaubern, das kann auch sie nicht!
Sie ist auf das Zutun des Menschen angewiesen.
Bewegung, Sport und gesunde Ernährung insgesamt garantieren erst einen endgültigen Erfolg.

Die Körperzellen bleiben gesund

Auch die sekundären Stoffe der Beere wie Farbstoffe und Pflanzenfasern helfen unserem Körper, die ganze Palette der freien Radikale wirkungsvoll zu bekämpfen.
Was für den Stoffwechsel im gesamten Organismus gut und richtig ist, kommt erst recht in den Körperzellen zur Wirkung.
Schädliche Stoffe werden ausgeschieden und verbrauchte Zellen werden wieder fast wie neu. Die Maqui vermag, die Körperzellen zu regenerieren.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Maqui-Saft

Maqui Beeren gegen Krebs