Maquibeeren.org – alles zur Maqui Beere


Maqui Kapseln


Die als Nahrungsergänzungsmittel einzunehmenden Kapseln enthalten das Maqui-Pulver oder den Maqui-Pulver-Extrakt und die Dosierung ist dadurch äußerst einfach.
Die Kapseln lassen sich überall mit hinnehmen (ins Büro, in den Urlaub, ins Theater und Kino usw.).
Nachteilig ist, dass e i n e Kapsel nur relativ wenig Pulver fassen kann und man mehrere Kapseln einnehmen muss (abhängig von der Mengenangabe).
Die Maqui-Kapsel kann ganz eindeutig jenes Ergänzungsmittel sein, was zuverlässig und schnell wirksam die Lücken schließt, die für unseren Organismus die Gefahren einer Erkrankung herauf beschwören.
Ganz gleich, in welcher „Erscheinungsform“ wir die Maqui zu uns nehmen – ihre Antioxidantien sind zuverlässig im Kampf gegen die freien Radikale in unserem Körper.
Selbstverständlich ist es nicht ratsam, die frischen Beeren von Chile nach Deutschland zu transportieren.
Hier sind alt bekannte Wege zu gehen, die wir von anderen Gesundheits-Pflegemitteln aus verschiedenen Orten unseres Erdballs und ihrem Transport nach Deutschland kennen.
Neben dem Saft, der aus den Maqui gewonnen wird, ist die Kapselform eine sehr zuverlässig Form des Wirkstoff-Transportes.
Die Kapsel steht in ihrem Wirkstoffgehalt dem Pulver oder dem Saft in keiner Weise nach.

Der Wirkstoffinhalt ist garantiert

Ob in dieser oder jener Form – der Wirkstoff der Maqui-Beere ist in all seinen Bestandteilen garantiert und steht dem Genuss der Beere in keinem Fall nach.
Allerdings gibt es auch hier weltweite Nachahmer, die illegal mit Füllstoffen und unwirksamen Zutaten in den Kapseln ihre Geschäfte machen wollen.
Es empfiehlt sich deshalb, darauf zu achten, dass die Extrakte, Säfte, Pulver und Kapseln durch Markenzeichen geschützt und aus gefriergetrockneten Früchten hergestellt sind. Nur so besteht eine Garantie durch Authentizität-Zertifikati-sierung und damit auch ein rechtlicher Schutz.
Die Maqui-Kapseln unterscheiden sich grundsätzlich von den überteuerten Placebos, die nichts anderes darstellen, als eine üble Abzocke der Kunden durch skrupellose Unternehmen. Diese scheuen sich nicht, mit der Gesundheit der Menschen ihre schmutzigen „Spielereien“ zu treiben.
Vertrauen Sie auf die durch Zertifikate geschützten Maqui-Kapseln aus Verantwortungsbewussten Produzenten.
Die Beere wird an Ort und Stelle in Patagonien gepflückt und dort sofort in Ultrafiltration gefriergetrocknet. So wird garantiert, dass die höchste Konzentration dieser Antioxidantien sicher gestellt ist.
Die Tages-Einnahmemenge sollte bei 500 bis 1500 mg liegen.
Die Maqui-Beere wird angebaut ohne jegliche Pestizide oder chemische Dünger. Die Kapseln, die hier angeboten werden, enthalten weder irgendwelche Füllstoffe oder andere Zusatzstoffe.
Maqui-Kapseln sind außerdem reich an Calcium, Kalium. Eisen, Magnesium
und den Vitaminen A und C.
Maqui-Kapseln töten Krebszellen und verhindern deren Bildung;
Maqui-Kapseln reinigen und entgiften den Körper;
Maqui-Kapseln verkürzen die Entzündungsdauer und reduzieren Entzündungen
im Körper. Sie stärken das Immunsystem;
Maqui-Kapseln verlangsamen den gesamten Alterungsprozess, stärken das
Hautgewebe und die Körperzellen;
Maqui-Kapseln reduzieren das Körpergewicht in dem sie entschlacken und
entgiften Fettsäuren absorbieren;
Maqui-Kapseln beschleunigen den Stoffwechsel und gleichen das Energie-
niveau des Körpers aus.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Abnehmen mit der Maqui
Maqui Saft